Chinesische Medizin: Ernährungsregeln für verschiedene Altersgruppen

Inhalt:

Psychologie Video: Ernährung in der TCM - einfach und verständlich erklärt

Was wäre es, um zu essen, um Gewicht zu verlieren - die chinesischen Ärzte können diese Frage nicht beantworten. Aber wie man richtig isst, um die Gesundheit und Harmonie des Körpers zu erhalten, ist die richtige Art, die Frage zu stellen. Wie dies zu tun ist und warum der Ernährungsstil zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedlich sein sollte, sagt eine Expertin für chinesische Medizin, Anna Vladimirova.Chinesische Medizin: Ernährungsregeln für verschiedene Altersgruppen

Alle Diäten, von denen Sie je gehört haben (hungrige Tage, getrennte Mahlzeiten, Monodiäten), sind im Arsenal der traditionellen chinesischen Medizin. Sie sind also für etwas nützlich. Es bleibt zu erfahren, welche Art von Essen für Sie richtig ist. Laut chinesischer Medizin kann das gleiche Nahrungsmittel sowohl Medizin als auch Gift sein, je nachdem, wer es zu sich nimmt und unter welchen Bedingungen.

In der chinesischen Tradition gibt es so genannte Zyklen von 7 und 8 Jahren: Die Gesundheit einer Frau wird auf sieben Jahre und die Männer auf acht Jahre geschätzt. Dementsprechend sollte sich der Ernährungsstil bei Frauen alle 7 Jahre entsprechend der neuen Phase ändern. Jeder Kunde wird von einem chinesischen Spezialisten beobachtet und die Produkte werden einzeln zugewiesen - als Arzneimittel: Es wird ein individueller Ernährungsstil gebildet.Wir werden die Grundprinzipien betrachten, wie ein durchschnittlicher gesunder Mensch je nach Alter richtig essen sollte.

Ernährung nach Alter

7-14 Jahre alt

Wir werden nicht von den ersten Lebenstagen aus über Ernährung sprechen. Dies ist ein Thema für einen separaten großen Artikel. Lassen Sie uns mit bewussten Kindern beginnen: Was können und sollten sie tun? Die Antwort ist einfach: alles und mehr! Proteine, Fette, Kohlenhydrate in beliebiger Reihenfolge, schwere Fleischgerichte werden für die Nacht empfohlen. So trainieren Kinder den Verdauungstrakt, und Proteinnahrung in der Nacht trägt außerdem zu einem guten Schlaf bei.

14–21

Die Pubertät und die Phase der Entstehung, wenn eine große Belastung auf den Körper fällt: hormonelle Anpassung, emotionale Sprünge. Eine Person aus einem Kind wird erwachsen, alle Verhaltensregeln fallen zusammen und damit die üblichen Ernährungsregeln: Die Ernährung wird getrennt (Proteine ​​- in einer Mahlzeit, Kohlenhydrate - in einer anderen).

Warum Um das Leben des Körpers zu erleichtern, die übermäßige Last zu entlasten und die Kräfte zu lösen, die zuvor zur Verdauung gingen, sind sie erforderlich, um die Gesundheit aufrechtzuerhalten und dem neuen erwachsenen Körper zu helfen, sich richtig zu entwickeln. Zu verstehen, dass ein Teenager diese Empfehlungen nicht befolgt, ist sehr einfach: Ausschläge im Gesicht sind das Ergebnis, dass alles auf einmal gegessen wird, wie in einer vergangenen Kindheit.

Chinesische Medizin: Ernährungsregeln für verschiedene Altersgruppen

21–42 Jahre

Drei Kinderkrankheiten, bei denen es besonders wichtig ist, dass Frauen für die Gesundheit des Blutes sorgen. In der chinesischen Medizin ist Blut ein separates Organ, das Energie überträgt. Wenn es schwächer wird (insbesondere vor dem Hintergrund regelmäßiger starker Menstruationsblutungen) und nicht mit essentiellen Produkten gefüttert wird, kann sich Anämie entwickeln und Schwierigkeiten mit der Fortpflanzungsfunktion auftreten.

Nach chinesischer Tradition sollte sich die Ernährung von Frauen alle 7 Jahre ändern.

Welche Nahrungsmittel unterstützen Blut? Rote Fleisch- und Rinderleber, Nüsse, Algen und Meeresfrüchte tierischen Ursprungs, Eier, saisonale rote Beeren, alle Arten von Samen (Weizen, Quinoa, Buchweizen, Flachs, Sesam) und natürlich Gemüse. Im Allgemeinen sollte das Menü eines Mädchens, das laut chinesischer Medizin gesunde Babys zur Welt bringen will, vielfältig sein und keinesfalls vegetarisch.

42 - und bis ins hohe Alter

Nach chinesischer Tradition entschied eine Frau im Alter von 42 Jahren, alle Fragen im Zusammenhang mit der Geburt zu treffen, so dass sich die Ernährung ändern könnte. In der modernen Welt kann eine Frau später schwanger werden, dann sollte die Ernährungsumstellung verschoben werden. Wenn Sie also keine Kinder planen, können Sie über die Vorbereitung auf die Wechseljahre nachdenken - die Zeit der Reduzierung der Produktion von Sexualhormonen.

Um Gesundheit und Schönheit zu erhalten, empfiehlt die chinesische Medizin, dass in diesem Alter das Fasten eingeführt wird: Tage des Fastens oder halbtägiges Fasten oder Fasten während des Tages. Essenspausen sollten instabil sein, damit sich der Körper nicht an sie gewöhnen kann: Solche leichten Belastungen halten das "Verdauungsfeuer" auf hohem Niveau und tragen dazu bei, den Körper schlank zu halten.

Je älter eine Person wird, desto weniger Portionen und mehr hungrige Tage sollten - das hilft, das Leben zu verlängern

Normalerweise beginnt die Menopause im Alter von 49 Jahren - sieben Jahre nachdem die Frau damit begonnen hatte, sich darauf vorzubereiten. Je älter eine Person wird, desto leichter wird die Ernährung: Die Portionen sind kleiner, die hungrigen Tage sind größer - dies trägt laut chinesischen Ärzten zur Verlängerung des Lebens bei. Ich möchte Sie jedoch noch einmal daran erinnern: Diese Option ist, wie alle oben beschriebenen, nur für gesunde Menschen geeignet. Bei Abweichungen muss die Leistung entsprechend angepasst werden.

Chinesische Medizin: Ernährungsregeln für verschiedene Altersgruppen

Verboten

Produkte, die in keinem Alter von Ärzten der chinesischen Medizin empfohlen werden:

- Zucker - in dieser Hinsicht stimmen westliche Ärzte mit ihnen überein. Dies ist eine gefährliche Substanz für das Nervensystem und ein reiner Schaden für die Verdauung: Zucker löst die Fermentation im Darm aus, verlangsamt den Stoffwechsel undwie sie in chinesischen Abhandlungen sagen, "löscht" sie das Verdauungsfeuer aus.

- Obst - nicht aus dem gleichen Grund wie Zucker empfohlen - aufgrund von Fermentationsprozessen, die dem Verdauungstrakt nicht zuträglich sind. Natürlich ist das Leben ohne Früchte schwer vorstellbar: Eine Orange oder Aprikose kann eine Delikatesse sein, aber nicht die Grundlage einer Diät. Idealerweise verzehren Sie Früchte, die thermisch verarbeitet werden (gebackene Äpfel und Birnen, Aprikosen im Kompott) - dann sind sie leichter zu verdauen.

- Milchprodukte - Im Westen wird angenommen, dass sie Kalzium enthalten, also brauchen wir sie. Orientalische Ärzte protestieren: Kalzium ist natürlich wichtig, aber Milchprodukte verlangsamen die Verdauung und fördern die Gewichtszunahme. Kalzium kann aus pflanzlichen Lebensmitteln (Brokkoli, Gemüse, Sesam und Sonnenblumenkernen, Nüssen) gewonnen werden, und der Verbrauch von Milchprodukten sollte auf ein Minimum reduziert werden. Milch und Hüttenkäse sind nur denjenigen erlaubt, die ein "Verdauungsfeuer" haben, das so stark ist, dass nichts droht: Menschen mit gutem Appetit, die fast ihr ganzes Leben über alles essen und nicht dick werden.

- rohes Gemüse - auch für Menschen mit guter Verdauung zugelassen; Diejenigen, deren Stoffwechsel nicht so intensiv ist, wird empfohlen, Gemüse nach der Wärmebehandlung zu verwenden.Dies ist eine ungewöhnliche Idee, die viele Einwände haben kann: "Was ist mit Vitaminen?" Schon 10 Minuten in einem Doppelkocher machen das Gemüse leichter verdaulich, während die Nährstoffe vollständig erhalten bleiben.

Dies sind die allgemeinen Regeln, auf denen die chinesische Diätetik basiert. Für jede Person wird jedoch der Essensstil individuell ausgewählt. Die ideale Lösung ist, den Körper so einzustellen, dass er die Produkte auswählen kann, die heute zur Erhaltung der Gesundheit notwendig sind.

Über Experten

Anna Vladimirova, Spezialist für chinesische Medizin, Gründer der School of Health Practices Wu Ming Dao.

Chinesische Medizin: Ernährungsregeln für verschiedene Altersgruppen
Bewertet 4/5 basierend auf 1633 Bewertungen