Was verbirgt der Hijab?

Inhalt:

Psychologie Video: Der vollständige HIJAB (mit/ohne Niqab) der den SCHMUCK verbirgt und KEINE Fitnah ist

Für viele von uns ist der Schleier ein Symbol für Mangel an Freiheit und Versklavung, aber wie nehmen diejenigen, die ihn tragen, sich selbst und ihren Körper wahr?img

Psychologen von der University of Westminster interessiert, Wer ist unter Frauen unzufriedener mit ihren Körpern? Diejenigen, deren Formen hinter den Falten der Kleidung nur geringfügig erraten werden, oder die, die europäische Kleidung tragen und sich sogar durchbohren und tätowieren lassen? Auf den Straßen von London wurden 369 Frauen gefunden, die Hijabs trugen (es stellte sich als einfach heraus) und weitere 118 muslimische Frauen in europäischer Kleidung (1). Der jüngste Teilnehmer war 18, der älteste 70, das Experiment kann als rein betrachtet werden. Es ist auch äußerst wichtig, wenn man bedenkt, wie bedeutend dieser Trend in der modernen Gesellschaft ist - Unzufriedenheit mit dem eigenen Auftreten - und wie viele Errungenschaften der Kosmetikindustrie ihr zu verdanken sind.

"Welche dieser Frauen würdest du gerne sein?" - Sie fragten die Teilnehmer beider Gruppen und boten ihnen Bilder an, von großäugigen Mädchen im Stil von Twiggy bis zu gesundheitsfördernden Plusgrößenmodellen. Frauen in Hijabs wählten unerwartet diejenigen aus, die nahe an Körpergröße waren: Fatties - Fatties, dünne - dünne.

"Wovor haben Sie mehr Angst: besser werden; etwas essen, das besser werden kann;aber um gleich zu bleiben? ... "Von den sechs Punkten dieses Tests über typisch weibliche Ängste wurden nur 2,87 von denen gesammelt, die ihren Körper vor neugierigen Blicken geschützt hatten, und 3,58 waren in gewöhnlicher Kleidung.

Schamlos bearbeitetes Foto der Schönheit wurde mehr als die Hälfte der Teilnehmer an europäischer Kleidung als echt betrachtet. Darüber hinaus wiesen sie darauf hin, dass sie eine solche Figur anstreben würden, obwohl physiologisch solche Parameter des menschlichen Körpers im wirklichen Leben unmöglich wären.

Entgegen den Annahmen stellte sich heraus, dass das Image des eigenen Körpers für europäischisierte muslimische Frauen negativer war und für Frauen in traditioneller Hijab-Kleidung eine Art Bildschirm war, hinter dem sie sich ruhig fühlten und sich nicht um Außenseiter kümmerten, während sie sich weiterhin liebten wie Allah sie gemacht hat.

Obwohl nicht alles so klar ist: Das Gesicht bleibt den Außenstehenden offen! Und die Anzahl der Operationen zur Korrektur der Nasenkorrektur im Iran übersteigt derzeit die Anzahl der Operationen in den Vereinigten Staaten 7 (!), Für die dieses Land den unausgesprochenen Titel "Welthauptstadt der Nasenkorrektur" erhalten hat.. Und die Kosmetikindustrie in den arabischen Ländern erlebt einen wahren Boom.

1. Viren Swami et al. "Ist es ein Hijab-Schutz?", British Journal of Psychology, 2012.

Fotoquelle:Getty-Bilder
Was verbirgt der Hijab?
Bewertet 4/5 basierend auf 1232 Bewertungen